Madrid Open 2022 – Vorschau, Wett Tipp & Quoten

tobi-redaktionTobi
Lesezeit ca. 7 Minuten
Madrid Open Facts
mutua-madrid-open-1024x675
Austragungsdatum: 28.4.-8.5.2022
Sieger 2021:Alexander Zverev
Favorit 2022:Rafael Nadal
Unser Tipp:Carlos Alcaraz
Quote Sieg Alcaraz:3,80 bei 1Bet
Siegerin 2021:Aryna Sabalenka
Favoritin 2022:Paula Badosa
Unser Tipp:Ons Jabeur
Quote Sieg Jabeur:1,50 bei Playzilla
Website:madrid-open.com
Stand:Quoten 6.5.2022, Text 28.4.2022

Die Mutua Madrid Open sind das zweite von drei ATP-Masters-Turnieren auf Sand, aber die erste Asche-Veranstaltungen, bei der sowohl sowohl Damen als auch Herren spielen.

Schauplatz der vom 28. April bis 8. Mai in Szene gehenden 20. Ausgabe des ATP-Tour-Events und der 13. Edition des Bewerbs am WTA-Circuit ist die Caja Mágica am Ufer des Manzanares im Süden der spanischen Hauptstadt.

Aufgrund der Höhenlage herrschen in Madrid wesentlich schnellere Bedingungen als etwa beim 1000er-Event von Monte-Carlo, das durch extrem langsames Terrain gekennzeichnet ist.

Die Setzliste im Herren-Einzel führt der Weltranglistenerste Novak Djokovic an, der aufgrund von Lockerungen der Covid-19-Schutzmaßnahmen nun in fast allen europäischen Ländern auch ohne Impfung antreten darf. Zudem feiert Rafael Nadal nach einer Stressfraktur an der Rippe sein Saisondebüt auf Sand. Titelverteidiger ist Alexander Zverev, der in diesem Jahr noch auf ein echtes Erfolgserlebnis wartet.

Bei den Damen hätte der Turniersieg wohl nur über die seit sagenhaften 21 Matches ungeschlagene Iga Swiatek geführt, doch musste die Nummer eins der Welt ihre Nennung mit einer lädierten Schulter kurzfristig zurückziehen. Dadurch mutiert das WTA-Feld einmal mehr zur Wundertüte, mit Vorjahressiegerin Aryna Sabalenka* und der neuen topgesetzten Paula Badosa* als aussichtsreichste Titelkandidatinnen.

Es folgt ein kompakter Überblick zu den wichtigsten Wetten, den spannendsten Wettmöglichkeiten und Wettkombinationen sowie die besten Wettquoten zu den Mutua Madrid Open.

* Anmerkung: Aryna Sabalenka ist gegen Amanda Anisimova frühzeitig ausgeschieden, Paula Badosa scheiterte im Sechzehntelfinale an Simona Halep.

zu den Tennis Wetten bei 1Bet

AGBs beachten | 18+

Inhaltsverzeichnis

  1. Madrid Open Prognose 2022
  2. Madrid Open Quoten Gesamtsieger 2022
  3. Madrid Open Prognose Damen 2022
  4. Madrid Open Quoten Gesamtsiegerin 2022
  5. Madrid Open Spielplan 2022
  6. Madrid Open Facts

Wer gewinnt die Madrid Open?

Eigentlich müsste der logische Favorit auf den Titelgewinn Rafael Nadal heißen. Der Heimvorteil und die rote Asche stellen zwei Faktoren dar, die im Normalfall ausreichen, den Mallorquiner in Madrid fast unschlagbar zu machen. Auch die sechswöchige Turnierpause sollten in der Regel seine Chancen nicht mindern, wie der 35-Jährige in der Vergangenheit nach längeren Auszeiten mehrfach unter Beweis stellen konnte.

Allerdings hat der Real-Fan mit den Madrid Open nie eine richtige Liebesbeziehung aufgebaut, ja drohte gar schon einmal, wegen eines blau eingefärbten Sandbodens das Turnier zu boykottieren. Freilich eroberte der 21-fache Grand-Slam-Champion beachtliche fünfmal den spanischen Masters-Titel, doch für seine Ansprüche ist dies bei einem Asche-Turnier der zweithöchsten Kategorie eine eher magere Ausbeute.

rafael-nadal-atp-monte-carlo-1024x683Heimvorteil und rote Asche: Eigentlich beste Bedingungen für Rafael Nadal - hier zu sehen in Monte Carlo 2019.MehrWeniger

Zwar kommt die Höhenlage von knapp 700 Metern über dem Meeresspiegel der Spielanlage Nadals nicht entgegen, allerdings erlebte der Linkshänder ein bisher überragendes Jahr. Seine 20 Matches anhaltende Siegesserie, inklusive dem Titel bei den Australian Open, beendete erst Taylor Fritz im Finale von Indian Wells. Insofern muss mit dem Lokalmatador, trotz allem Rekordsieger in Madrid, jedenfalls gerechnet werden.

Auch Novak Djokovic zählt zu den logischen Topaspiranten auf den Siegerpokal. Hinter der Nummer eins der Welt verbirgt sich aber ein noch größeres Fragezeichen als hinter Nadal. Der Serbe stieß vergangene Woche beim Heimturnier in Belgrad ins Finale vor, musste aber jeweils über die volle Distanz gehen und wurde Entscheidungssatz des Showdowns von Andrey Rublev mit 0:6 abgezogen. Im Anschluss sprach der dreimalige Madrid-Sieger, der in diesem Jahr drei von acht Partien verlor, von Stoffwechselproblemen, die in letzter Zeit Müdigkeit hervorriefen.

Zwischen Djokovic und Nadal an Nummer zwei gesetzt ist Titelverteidiger Sascha Zverev. der das Turnier auch 2019 gewonnen hatte. Dem Hamburger liegen die schnellen Bedingungen auf seinem Lieblingsbelag, die ihm aus seiner seit dem Acapulco-Raster währenden Krise heraushelfen könnten.

zverev-vs-djokovicDjokovic und Zverev zählen zum Favoritenkreis.MehrWeniger

Jedoch bekam die deutsche Nummer eins in München frühzeitig eine Abfuhr von Teenager Holger Rune, bei den letzten beiden Masters-Turnieren in Miami und Monte-Carlo war er an Casper Ruud bzw. Stefanos Tsitsipas gescheitert. Diese beiden Duelle waren auch die einzigen Zverevs gegen Top-Ten-Akteure in diesem Jahr.

Der erwähnte Grieche, in Madrid als Nummer vier gereiht, konnte im Fürstentum seinen Titel erfolgreich verteidigen, doch fühlt sich Tsitsipas auf dem langsamen Untergrund in Monte-Carlo deutlich wohler als in der Höhe von Madrid, wo er aber 2019 immerhin erst im Finale an Novak Djokovic scheiterte.

Anders als in Barcelona und Miami hatte es der Koloss von Athen an der Côte d’Azur aber nicht mit Carlos Alcaraz zu tun bekommen. Der 18-jährige Spanier, der erstaunlich viele Parallelen zum jungen Rafael Nadal aufweist, gewann letztlich diese beiden Turniere, davor konnte er auch in Rio de Janeiro triumphieren. Mit dem Hardhitter aus El Palamar wird nicht nur in Madrid zu rechnen sein, sondern wohl auch bei den Sandplatz-Klassiker in Roland Garros.

hinweis iconUnd auch mit Casper Ruud sowie Andrey Rublev, in Buenos Aires bzw. Belgrad ebenfalls Gewinner von Sandplatz-Events 2022, darf in Anbetracht der Zweifel, die rund um Nadal, Djoković, Zverev und Tsitsipas bestehen, gerechnet werden. Das Team von tenniswetten.de tippt aber auf Alcaraz, der nicht nur spielerisch, sondern auch mental die Reife aufweist, auf der ganz großen Bühne zu reüssieren.

zum Inhaltsverzeichnis

Madrid Open Quoten Sieger 2022

1bet logo
Playzilla
Stake Sportwetten
Cloudbet
Hot.Bet Sportwetten
20Bet
C. Alcaraz
3,80
3,70
3,70
3,69
3,80
3,69
R. Nadal
4,00
4,10
4,05
4,06
4,00
4,06
N. Djokovic
4,30
4,30
4,25
4,25
4,30
4,25
S. Tsitsipas
4,50
4,70
4,65
4,65
4,50
4,65
A. Zverev
8,00
8,00
8,05
8,06
8,00
8,06
A. Rublev
15,0
14,0
13,7
13,7
15,0
13,73
F. Auger-Aliassime
23,0
20,0
19,7
19,7
23,0
19,72
H. Hurkacz
41,0
35,0
36,0
35,6
41,0
35,61
» zu 1Bet
» zu Playzilla
» zu Stake
» zu Cloudbet
» zu Hot.Bet
» zu 20Bet

Wettquoten vom 06.05.2022 – Bitte beachte, dass die Quoten der Buchmacher sich laufend ändern können / Der Quotenvergleich ist nur eine Auswahl der Redaktion / Es gelten die AGBs der Anbieter / Wetten erst ab 18+ / / Alle Angaben ohne Gewähr

zum Inhaltsverzeichnis

Wer gewinnt die Madrid Open bei den Damen?

Erstmals in diesem Jahr wird die Siegerin eines WTA1000-Turniers nicht Iga Swiatek heißen, die in Katar, Indian Wells und Miami triumphiert hatte. Gute Karten hat Paula Badosa. die im Schatten der überragenden Polin heimlich, still uns leise auf Rang zwei in der Weltrangliste kletterte.

iga-swiatek-miami-open-2022Iga Swiatek gewann heuer in Maimi, in Madrid ist sie nicht dabei.MehrWeniger

Die nun topgesetzte Spanierin, die zu Saisonbeginn den Titel in Sydney holte, verpasst kaum ein Viertelfinale auf der Tour, sehr weit darüber hinaus kommt sie allerdings auch kaum. Durch den Rücktritt von Ashleigh Barty und der Verletzung von Świątek rückt die gebürtige New Yorkerin bei ihrem Heim-Event aber plötzlich in den Fokus.


Simona HalepEin starkes Lebenszeichen gibt wieder die ehemalige Weltranglistenerste Simona Halep von sich. Die zweimalige Madrid-Siegerin verbuchte beim Vorbereitungsturnier auf die Australian Open in Melbourne bereits einen Saisontitel und erspielte im Indian-Wells-Semifinale gegen Świątek zwei Satzbälle. Inzwischen arbeitet die Rumänin mit dem französischen Starcoach Patrick Mouratoglou zusammen, der sie seit drei Wochen auf ihren Start auf Asche in der Caja Mágica vorbereitet.


Ebenfalls auf der Rechnung muss man u.a. Maria Sakkari haben, aber auch der zuletzt schwächelnden Petra Kvitova ist in der Höhe von Madrid einiges zuzutrauen, wo sie bereits dreimal den Titel holte. Mit Tatjana Maria konnte in Bogotá auch eine deutsche Spielerin ein Asche-Turnier in diesem Jahr gewinnen, ihr zweiter WTA-Titel nach Mallorca 2018. Für den ganz großen Wurf wird das Feld bei einem 1000er-Event für die zweifache Mutter aber wohl zu stark sein.

zum Inhaltsverzeichnis

Madrid Open Quoten Siegerin 2022

1bet logo
Playzilla
Stake Sportwetten
Cloudbet
Hot.Bet Sportwetten
20Bet
O. Jabeur
1,43
1,50
1,50
1,49
1,43
1,49
J. Pegula
2,58
2,62
2,65
2,64
2,58
2,64
» zu 1Bet
» zu Playzilla
» zu Stake
» zu Cloudbet
» zu Hot.Bet
» zu 20Bet

Wettquoten vom 06.05.2022 – Bitte beachte, dass die Quoten der Buchmacher sich laufend ändern können / Der Quotenvergleich ist nur eine Auswahl der Redaktion / Es gelten die AGBs der Anbieter / Wetten erst ab 18+ / / Alle Angaben ohne Gewähr

zum Inhaltsverzeichnis

Madrid Open Spielplan 2022

https://www.madrid-open.com/en/draw/

zum Inhaltsverzeichnis

Zahlen und Fakten zu den Madrid Open

Seit ihrer ersten Ausgabe 2002 zählen die Madrid Open zur ATP1000-Kategorie. Davor fand das Masters-Turnier in Stuttgart (1996-2001), Essen (1995) und Stockholm (1990-1994) statt.

infoBis 2008 wurde das Event am Saisonende in der Halle auf Hardcourt ausgetragen. Diesen Termin nimmt nun das Masters in Shanghai ein. Seit 2009 wird das Madrid Open Anfang Mai auf Sand gespielt und ersetzt das 1000er-Turnier in Hamburg.

Spielte man das Indoor-Event noch in der damals neuerbauten Mehrzweckhalle Madrid Arena, so geht die Sandplatz-Veranstaltung in der Caja Mágica am Ufer des Manzanares in Szene.

Der 17 Hektar große Sportkomplex, in dem Sport-, Kultur-, Freizeit- und Firmenveranstaltungen ausgerichtet werden, umfasst drei Tennisstadien mit beweglicher Überdachung. Das als Center Court fungierende Estadio Manuel Santana bietet 12.442 Zuschauern Platz.

Mit dem Umzug in die Caja Mágica 2002 im Süden der Hauptstadt wurde die Veranstaltung um einen Damenbewerb erweitert, das WTA-Event zählt ebenfalls zur zweithöchsten Turnierebene.


» jetzt 100 Euro Tennis Bonus bei 20Bet


tennis-wetten-icon-microsoft-64x64.pngUm den Farben des Versicherungslogos von Hauptsponsor Mutua Madrileña zu entsprechen, wurde 2012 auf blau gefärbtem Sand gespielt. Nach Boykott-Drohungen von Zugpferden wie Rafael Nadal von Novak Djoković, die beide früh ausschieden, blieb es beim einmaligen Experiment.

Schon 2004 hatte Turnierchef Ion Țiriac für einen öffentlichen Aufschrei gesorgt, als er Ballkinder durch erwachsene Models zwischen 19 und 28 Jahren ersetzte. Auch diese Idee wurde bei der folgenden Ausgabe wieder verworfen.

krone für kundenserviceNur zwei Lokalmatadore konnten bisher über einen Sieg in der spanischen Hauptstadt jubeln. Rafael Nadal ist mit fünf Titeln Rekordsieger, 2003 gewann Juan Carlos Ferrero in der Halle. Die iberischen Damen warten noch auf einen Erfolg in Madrid.

Die Tschechin Petra Kvitová ist mit drei Titeln bei elf Auflagen Rekordsiegerin, Serena Williams und Simona Halep gewannen jeweils zweimal.

Roger Federer konnte als einziger Spieler in Madrid auf drei verschiedenen Belägen triumphieren. 2006 setzte er sich auf Hartplatz durch, 2009 auf roter Asche und 2012 auf blauem Sand.

Nachdem zehnmal in Folge ein Spieler aus den Top 4 das Turnier gewonnen hatte, jubelte 2018 Alexander Zverev über seinen dritten und bislang letzten Masters-Titel. Der Hamburger ist auch der einzige Madrid-Sieger, der nie die Weltrangliste anführte.

zum Inhaltsverzeichnis

Madrid Open FAQs

  1. Wann beginnen die Madrid Open?
  2. Wo sind die Madrid Open zu sehen?
  3. Wie findet man die besten Wetten zu den Madrid Open?
  4. Auf welchem Belag werden die Madrid Open gespielt?

Wann beginnen die Madrid Open?

Die Mutua Madrid Open sind für die Herren das zweite von drei auf Sand ausgetragenen Events der zweithöchsten Turnierebene, die Damen feiern auf 1000er-Niveau ihre Saisonpremiere auf roter Asche. Die Veranstaltung findet stets in der ersten Mai-Woche statt, in diesem Jahr beginnt der Frauen-Hauptbewerb am 28. April, jener der Männer am 1. Mai. Die Endspiele steigen am 7. bzw. 8. Mai.

zur FAQ Übersicht

Wo sind die Madrid Open zu sehen?

Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hält die Übertragungsrechte für alle Matches der ATP-Tour im linearen Fernsehen, auch für mobile Geräte ist auf Sky Go das komplette Angebot verfügbar. Die Damen-Spiele sind terrestrisch auf Sport1+ zu sehen, auch der Streaming-Dienst DAZN zeigt die Partien der WTA-Tour.

zur FAQ Übersicht

Wie findet man die besten Wetten zu den Madrid Open?

Ungeachtet seiner vergleichsweise kurzen Geschichte, genießt das Turnier nicht nur aufgrund seiner Kategorisierung als 1000er-Event einen hohen Stellenwert. Zudem gilt Spanien als Mutterland des Sandplatz-Tennis und hat in Rafael Nadal den zweifelsfrei überragendsten Sandwühler aller Zeiten. Für die Topspieler bietet Madrid die vorletzte Möglichkeiten, sich mit der Weltelite zu messen, einzig das Masters in Rom steht dazwischen noch als Highlight auf dem Programm. Die internationalen Wettportale sind dementsprechend auf das Turnier vorbereitet und bieten für die Madrid Open eine ganze Bandbreite an Wettangeboten und Tippmöglichkeiten.

zur FAQ Übersicht

Auf welchem Belag werden die Madrid Open gespielt?

Seit dem Umzug in die Freiluftarena Caja Mágica 2009 werden die Madrid Open auf roter Asche ausgetragen. Obwohl die Platzeigenschaften gleich gewesen sein sollen, löste der Versuch mit blauem Sand 2012 vor allem bei den Topstars großen Protest aus. Als das Turnier noch in der Halle abgehalten wurde, spielte man wir in den Vorgängerstädten auf Hartplatz. Einzige Ausnahme: In Essen 1995 wurde ein Teppichboden aufgelegt.

zur FAQ Übersicht

100 € Tennis Bonus bei Playzilla

AGBs beachten | 18+

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

MehrWeniger
Autor: Tobi
Letztes Update: