Monte Carlo Masters 2022 – Vorschau, Spielplan und Wettquoten

tobi-redaktionTobi
Lesezeit ca. 5 Minuten
Monte Carlo Masters Facts
atp-monte-carlo
Austragungsdatum: 11.-17.4.2022
Belag:Sand
Preisgeld: 5.415.410 US-Dollar
Sieger 2021:Stefanos Tsitsipas
Favorit 2022:Novak Djokovic (out in Runde 2)
Unser Tipp:Casper Ruud
Quote Sieg Ruud:9,45 bei Stake
Website:Monte Carlo Masters
Text & Tipp:07.04.2022

Mit dem Rolex Monte-Carlo Masters startet die europäische Sandplatz-Saison gleich mit einem prestigeträchtigen Klassiker. Nach dem Sunshine Double in Indian Wells und Miami stellt die traditionsreiche, seit 1897 bestehende Veranstaltung das dritte ATP-1000-Turnier innerhalb weniger Wochen dar und ist gleichzeitig das erste von drei Asche-Events der zweithöchsten Kategorie. Vor dem Sandplatz-Höhepunkt in Roland Garros finden noch in Madrid und Rom ebenfalls Masters-Turniere statt.

Diesmal geht der Auftakt des European Clay-Swings vom 11. bis 17. April im eigentlich auf französischem Territorium gelegenen Monte Carlo Country Club über die Bühne. Titelverteidiger ist Stefanos Tsitsipas, der Fokus ist im Vorfeld aber auf einen anderen Spieler gerichtet.

So markiert die Veranstaltung das Comeback des Weltranglistenersten Novak Djokovic, der aufgrund seiner weiterhin fehlenden Corona-Schutzimpfung aktuell nicht bei allen Events der ATP-Tour weltweit antreten darf.

Nicht dabei ist hingegen Daniil Medvedev. Die Kurzzeit-Nummer-eins unterzog sich nach einem Leistenbruch eine kleinen chirurgischen Eingriffs und fällt für den Großteil der Asche-Saison aus. Eine Stressfraktur an der Rippe hindert auch den so großartig ins Jahr gestarteten, elfmaligen Monte-Carlo-Sieger Rafael Nadal zum ersten Mal nach 18 Jahren an der Teilnehme bei einem seiner Lieblingsturniere.

Aus deutschsprachiger Sicht hofft Alexander Zverev, nach seinem Acapulco-Ausraster endlich wieder in die Spur zu finden. Für Dominic Thiem, der im März ein kurzes Comeback beim Challenger in Marbella feierte, ehe ihn eine Covid-19-Infektion niederstreckte, steht Match-Praxis im Vordergrund. Ähnliches gilt für den Schweizer Wildcard-Spieler Stan Wawrinka, der wie der Österreicher nach der ersten Runde an der Costa del Sol die Koffer packen musste.

zu den Tennis Wetten bei 1Bet

AGBs beachten | 18+

Inhaltsverzeichnis

  1. Monte Carlo Masters Prognose 2022
  2. Monte Carlo Masters Quoten Gesamtsieger 2022
  3. Monte Carlo Masters Spielplan 2022
  4. Monte Carlo Masters Facts

Wer gewinnt das Monte Carlo Masters?

Wie dominant Novak Djokovic im vergangenen Jahr auftrat, beweist allein die Tatsache, dass er mit nur drei Saison-Matches, von denen er eines verlor, weiterhin die Weltrangliste anführt. In den kommenden Wochen hat er jedoch jede Menge Punkte zu verteidigen. Von seinen 8400 Ranking-Zählern, sammelte der Serbe 3500 während der Sandplatzsaison 2021.

Djokovic macht jedenfalls keinen Hehl daraus, dass ihm Rekorde wichtig sind. Und in Monte Carlo bietet sich die Gelegenheit, in Abwesenheit von Rafael Nadal seinen Vorsprung an Masters-Titeln auszubauen. Derzeit hält der 34-Jährige bei 37 ATP-1000-Triumphen, einen mehr als der Mallorquiner.

Tennis Wetten IconAllerdings kam der 20-fache Grand-Slam-Champion seit seinem Turniersieg 2015 im Fürstentum nie über das Viertelfinale hinaus, die fehlende Match-Praxis spricht wohl auch nicht für ihn. In dieser Saison hat Djokovic lediglich sechs Turniersätze bestritten.

Als Nummer zwei gesetzt, würde Sascha Zverev frühesten im Finale auf den 86-fachen Tourgewinner treffen. Doch auch der im Formtief befindliche Masters-Spezialist tut sich in seiner Wahlheimat zumeist schwer. Als bestes Ergebnis in Monte Carlo hat der Hamburger ein Semifinale 2018 zu Buchen stehen, eine schwächere Bilanz auf dieser Turnierebene weist er nur in Indian Wells auf.

sascha-zverev-tennisSascha Zverev hat für Monte Carlo nur eine schwache Bilanz vorzuweisen.MehrWeniger

Gespannt darf man auf den erst 18-jährigen Carlos Alcaraz sein, der sich in Miami nach Michael Chang und Rafael Nadal zum drittjüngsten Masters-Champion aller Zeiten krönte. Dabei ist rote Asche das natürliche Habitat der Kampfmaschine aus Murcia, die in diesem Jahr in Rio de Janeiro bereits ein Sandplatzturnier gewinnen konnte.

Ein starkes erstes Quartal konnte auch Andrey Rublev verzeichnen. Der Weltranglistenachte holte nicht nur die Titel in Marseille und Doha, sondern rückte auch in Rotterdam und Indian Wells in die Vorschlussrunde vor. Im Vorjahr musste er sich in Monte Carlo erst im Finale Stefanos Tsitsipas geschlagen geben. Auch der Grieche wird sich freuen, endlich Sand unter den Füßen zu spüren, verlor er auf Hartplatz nach der Semifinal-Niederlage gegen Daniil Medvedev bei den Australian Open doch ein wenig den Rhythmus.

carlos-alcaraz-februar-2022-brazilCarlos Alcaraz wird in Monte Carlo viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.MehrWeniger

Bei den Frühlings-Events in Europa erweitert sich in der Regel der Kreis an Titelkandidaten, ist doch auch jederzeit den spanischen und lateinamerikanischen Sandwühlern aus der zweiten Reihe ein Turniersieg zuzutrauen. Andere niedrig gesetzte Stars wie Félix Auger-Aliassime, Hubert Hurkacz, Jannick Sinner oder Taylor Fritz dürften sich trotz respektabler Hartplatz-Ergebnisse auf der Asche eher mühen.

hinweis iconDas Team von tenniswetten.de tippt in Monte Carlo aber auf den Turniersieg eines Norwegers. Nach der Enttäuschung des kurzfristigen Rückzugs von den Australian Open startete Casper Ruud mit dem Triumph in Buenos Aires in die neue Saison. Damit holte der 23-Jährige, dem ein Turniersieg auf Masters-Ebene noch fehlt, sechs seiner sieben ATP-Titeln auf Sand. Zudem kehrt die Nummer sieben der Welt mit einem positiven Erlebnis nach Europa zurück: In Florida wurde der Sohn des Ex-Profis Christian Ruud erst im Finale von Carlos Alcaraz gestoppt und dürfte auch ausgeruhter sein, hat er in diesem Jahr ja wesentlich weniger Partien in den Beinen als der Spanier.

zum Inhaltsverzeichnis

Monte Carlo Masters Quoten Sieger 2022

Wer gewinnt das Monte Carlo Masters 2022?
1bet logo
Playzilla
Stake Sportwetten
Cloudbet
Hot.Bet Sportwetten
20Bet
N. Djokovic
-
-
-
-
-
-
S. Tsitsipas
7,00
-
6,90
6,91
7,00
6,84
A. Zverev
9.00
-
8,90
8,87
9,00
8,88
A. Rublev
17,0
-
18,0
17,9
17,0
17,87
C. Ruud
9,00
-
9,45
9,42
9.00
9,34
C. Alcaraz
3,80
-
3,70
3,69
3,80
3,67
J. Sinner
19,0
-
19,8
19,8
19,0
19,61
» zu 1Bet
» zu Playzilla
» zu Stake
» zu Cloudbet
» zu Hot.Bet
» zu 20Bet

Wettquoten vom 11.04.2022 – 09:00 Uhr MESZ – Es gelten die AGBs der Anbieter / Wetten erst ab 18+ / Alle Angaben ohne Gewähr

zum Inhaltsverzeichnis

Monte Carlo Masters Spielplan 2022

https://montecarlotennismasters.com/en/tournament/weeks-schedule/

zum Inhaltsverzeichnis

Zahlen und Fakten zum Monte Carlo Masters

Das Turnier findet streng genommen auf französischem Staatsgebiet statt. Der altehrwürdige Monte Carlo Country Club liegt nämlich in der 13.000-Seelen-Gemeinde Roquebrune-Cap-Martin, rund 150 Meter östlich von der monegassischen Grenze.

Ursprünglich wurde die Veranstaltung von Engländern dominiert. Der viermalige Wimbledon-Champion Reggie Doherty gewann sechs der ersten zehn Ausgaben, die anderen vier Turniersiege gingen an seinen jüngeren Bruder Laurence.

tennis-wetten-icon-microsoft-64x64.pngDie elf Turnierplätze des Monte Carlo Country Club bieten einen malerischen Ausblick über das Ligurische Meer. Das Tennisstadion des Court Rainier III fasst 10.200 Zuseher und ist nach dem Vater von Fürst Albert II. von Monaco benannt, der den Zwergstaat knapp 56 Jahre lang regierte.


» jetzt 100 Euro Tennis Bonus bei 20Bet


Insgesamt verfügt der spektakulär auf einem Hügel gelegene Monte Carlo Country Club u.a. über 21 Sandplätze, zwei Hardcourts, zwei Squash-Felder und ein olympisches 50-Meter-Schwimmbecken. Für eine Mitgliedschaft muss man eine Aufnahmegebühr von 7000 Euro berappen und zwei Bürgen stellen, der jährliche Beitrag beläuft sich auf 1400 Euro.

Rekordteilnehmer ist der Franzose Fabrice Santoro der 17-mal an der Côte d’Azur antrat. Allerdings konnte die Grande Nation nie dem Turnier ihren Stempel aufdrucken. In der Open Era (seit 1969) gelang einzig Cédric Pioline im Jahr 2000 ein Triumph im Monte Carlo Country Club.

boris beckerDrei seiner fünf Endspiele auf Sand verlor Boris Becker in Monte Carlo. Doch nie kam der Leimener einem Turniersieg auf roter Asche so nahe wie 1995 in seiner damaligen Wahlheimat. Gegen den Österreicher Thomas Muster vergab der sechsmalige Major-Champion zwei Matchbälle, ehe er im fünften Satz mit 0:6 unterging.

In der Zwischenkriegszeit durfte dafür Gottfried von Cramm gleich zweimal über den Titel jubeln. 1936 bezwang der zweimalige French-Open-Sieger in einem rein deutschen Finale Henner Henkel nach fünf Sätzen.

Das Turnier gilt zwar als Indikator für die French Open, was statistisch jedoch nicht belegt ist. Vor der Open Era gewann nur dreimal der Monte-Carlo-Sieger im selben Jahr auch den Grand Slam in Paris. Danach kam es in 17 Fällen zu diesem Double, allein neun davon gingen allerdings auf das Konto von Rafael Nadal.

In diesem Jahr ist das Turnier vor den Toren des Fürstentums mit 5.415.410 US-Dollar dotiert.

zum Inhaltsverzeichnis

Monte Carlo Masters FAQs

  1. Wann beginnt das Monte Carlo Masters?
  2. Wo ist das Monte Carlo Masters zu sehen?
  3. Wie findet man die besten Wetten zu den Monte Carlo Masters?
  4. Auf welchem Belag wird das Monte Carlo Masters gespielt?

Wann beginnt das Monte Carlo Masters?

Das Rolex Monte-Carlo Masters zählt zur ATP1000-Serie der zweithöchsten Turnierebene und wird stets zu Beginn der europäischen Sandplatz-Saison im Frühling ausgetragen. In diesem Jahr werden die Erstrundenmatches am 11. April gespielt, die Qualifikation beginnt bereits am Samstag, den 9. April. Das Finale steigt am Sonntag, den 17. April.

zur FAQ Übersicht

Wo ist das Monte Carlo Masters zu sehen?

Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hält aktuell die Übertragungsrechte für alle Matches der ATP-Tour im linearen Fernsehen, auch für mobile Geräte ist auf Sky Go das komplette Angebot verfügbar. Über den Streaming-Dienst TennisTV sind die Spiele des Herren-Circuits ebenfalls gegen Gebühr zu sehen.

zur FAQ Übersicht

Wie findet man die besten Wetten zu den Monte Carlo Masters?

Vor allem im süd- und mitteleuropäischen Raum, aber auch in Lateinamerika wachsen praktisch alle Spieler auf roter Asche auf, dementsprechend hoch ist auch der Stellenwert des Turniers in diesen Regionen. Und als erste große Standortbestimmung für die Profis auf Sand stellen naturgemäß auch alle internationalen Wettanbieter ein breites Angebot an Tippmöglichkeiten für das Monte Carlo Masters.

zur FAQ Übersicht

Auf welchem Belag wird das Monte Carlo Masters gespielt?

Seit der ersten Ausgabe 1897 wird das Monte Carlo Masters traditionell auf roter Asche gespielt und bildet den ersten Höhepunkt der Sandplatz-Saison. Vor dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres Ende Mai in Paris finden mit den ATP1000-Events in Madrid und Rom noch zwei weitere Veranstaltungen dieser prestigeträchtigen Kategorie auf dem tendenziell etwas langsamen Sandbelag statt.

zur FAQ Übersicht

100 € Tennis Bonus bei Playzilla

AGBs beachten | 18+

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

MehrWeniger
Autor: Tobi
Letztes Update: