ATP Cup 2021 – Vorschau, Spielplan und Wettquoten

tobi-autor-portraitTobi
Lesezeit ca. 5 Minuten
Austragungsdatum: 2.-6.2.2021
Sieger 2020:Serbien
Favorit 2021:Russland
Quote Sieg Russland:3,25 bei Bwin
Unser Tipp:Spanien
Quote Sieg Spanien:4,00 bei Bet365
Text, Quoten & Tippvor Turnierbeginn

Für die meisten Superstars bietet der ATP Cup das erste Kräftemessen unter Wettkampfbedingungen in der neuen Tennissaison und eine Standortbestimmung vor den eine Woche später beginnenden Australian Open.

Die zweite Auflage des Mannschaftsbewerbs geht vom 2. bis 6. Februar in Melbourne in Szene.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde das Teilnehmerfeld auf zwölf Nationen halbiert. Die Partien in den vier Dreiergruppen bestehen aus jeweils zwei Einzeln und einem Doppel, die Poolsieger steigen ins Semifinale auf.

Es folgt ein kompakter Überblick zu den wichtigsten Wetten, den spannendsten Wettmöglichkeiten und den besten Wettquoten beim ATP Cup.

zu den Tennis Wetten bei Bet365

AGBs beachten | 18+

Inhaltsverzeichnis

  1. ATP Cup Turnier Prognose 2021
  2. ATP Cup Quoten Gesamtsieger 2021
  3. ATP Cup Wettquoten Analyse
  4. ATP Cup Gruppen 2021
  5. ATP Cup Spielplan 2021
  6. ATP Cup Facts

Wer gewinnt den ATP Cup?

Als Titelverteidiger geht Serbien ins Turnier. Höher einzuschätzen sind allerdings die Spanier, die auch im Vorjahr den ATP Cup dominierten, aufgrund eines in Überform agierenden Novak Djoković aber an der finalen Hürde scheiterten. Diesmal schicken die Iberer ein wahres Dreamteam mit durchwegs Akteuren von Weltklasse-Format in die Schlacht. Angeführt von Rafael Nadal tritt zunächst Roberto Bautista Agut im zweiten Einzel an, Pablo Carreño Busta, Nummer 16 im ATP-Ranking, gilt als stärkster dritter Mann des gesamten Teilnehmerfelds. Hinzu kommt Marcel Granollers, Neunter der Doppelrangliste.

Auch Vorjahressieger Serbien scheint mit Novak Djoković, Dušan Lajović und Filip Krajinović wieder gut gerüstet zu sein. Bei der ersten Ausgabe des ATP Cups 2020 wurde der Weltranglistenerste in der entscheidenden Turnierphase auch für das Doppel nominiert. Doch darf bezweifelt werden, dass der 33-Jährige wieder diese zusätzliche Belastung so knapp vor dem ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres auf sich nimmt, das nur zwei Tage nach dem Finale beginnt.

Video zeigt die Highlights des ATP Cup Finales 2020

Bemerkenswerte Breit weist die russische Truppe auf. Mit Daniil Medwedew und Andrei Rubljow hat man als einzige Nation gleich zwei Top-Ten-Spieler in seinen Reihen. Letztgenannter gewann im Vorjahr ebenso viele Matches auf der Tour wie Novak Djoković und feierte fünf Turniersiege, mehr als jeder andere Spieler 2020. Medwedew zeigte wiederum zum Saisonende mit Triumphen beim Paris-Masters und den ATP Finals die beste Spätform. Insofern überrascht es wenig, dass die internationalen Buchmacher Russland als Topfavorit führen.

Durchaus Außenseiterchancen sind Kanada zuzuschreiben. Denis Shapovalov lieferte in Teambewerben stets seine besten Leistungen ab, vor allem im Davis Cup 2019 vermochte der Jungstar zu beeindrucken. Mit dem gereiften Milos Raonic verfügen die Ahornblätter über einen inzwischen verlässlichen zweiten Einzelspieler, der zum Saisonfinale 2020 immer besser in Schwung kam. Man darf zudem davon ausgehen, dass die beiden Topspieler des nordamerikanischen Teams das Doppel bilden werden.


» jetzt 100 Euro Tennis Bonus bei Tipico


Auch Italien um Mateo Berrettini und dem jungen Südtiroler Jannick Sinner wartet mit namhaften Spielern auf, bei Pool-Gegner Frankreich steht hinter der Form der Wundertüten Gaël Monfils und Benoît Paire hingegen oft ein Fragezeichen. Dafür darf man mit Nicolas Mahut und Édouard Roger-Vasselin auf das vielleicht stärkste Doppelgespann im Turnier zählen.

Eine Überraschung trauen die Wettanbieter auch Deutschland zu. Die Kombination Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff hat bei. Format des ATP Cups jede Menge Potenzial und kann nach den Einzeln beruhigt regenerieren. Denn im Doppel halten die zweifachen French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies die schwarz-rot-goldenen Fahnen hoch, nicht zuletzt deshalb steht die DTB-Auswahl bei den Bookies höher im Kurs als Gruppengegner Kanada.

zum Inhaltsverzeichnis

ATP Cup Quoten Sieger 2021

Wer gewinnt den ATP Cup 2021?
tipico sportwetten
Interwetten Sportwetten
bwin sportwetten
bet365 sportwetten
Russland
3,00
3,15
3,25
3,00
Spanien
3,80
3,80
3,50
4,00
Serbien
4,00
4,10
4,00
4,00
Österreich
8,00
9,00
10,0
8,00
Australien
15,0
16,0
15,0
17,0
Frankreich
17,0
18,0
17,0
19,0
Deutschland
17,0
18,0
17,0
19,0
Italien
20,0
22,0
26,0
19,0
Kanada
25,0
23,0
17,0
29,0
Argentinien
25,0
28,0
29,0
26,0
Griechenland
35,0
43,0
51,0
34,0
Japan
80,0
80,0
51,0
101
» zu Tipico
» zu Interwetten
» zu Bwin
» zu Bet365

Wettquoten von 27.01.2021 – Bitte beachte, dass die Quoten der Buchmacher sich laufend ändern können / Der Quotenvergleich ist nur eine Auswahl der Redaktion / Es gelten die AGBs der Anbieter / Wetten erst ab 18+ / Text von 27.01.2021 / Alle Angaben ohne Gewähr

zum Inhaltsverzeichnis

Wettquotenanalyse Sieger 2021

Im Quotenvergleich weisen die internationalen Wettanbieter die Vorjahresfinalisten Serbien und Spanien sowie Russland als Titelfavoriten aus. Die 2020 im Semifinale ausgeschiedenen Russen werden in der Wettbranche durch die Bank sogar mit den niedrigsten Quoten versehen und damit favorisiert.

Mit etwas Abstand hinter diesen drei Nationen folgt Österreich. Allerdings geht tenniswetten.de von einer One-Man-Show von Dominic Thiem aus, für den ganz großen Wurf dürfte es Team Austria an der nötigen Breite fehlen. Ähnliches gilt im Übrigen für die griechische Mannschaft um Stefanos Tsitsipas. Gutes Geld für seinen Einsatz bekommt man im Erfolgsfall für die Außenseiter Deutschland, Frankreich oder Australien.

Bei genauerem Vergleich der verschiedenen Wettportale erscheint Kanada der zwar mit einer Portion Risiko behaftete, aber doch attraktivste Tipp zu sein. So bietet Bet365 für einen Cup-Triumph der Nordamerikaner eine Quote von 40,00. Setzt man also 10 Euro auf Shapovalov & Co., würden bei einem Titelgewinn 400 Euro winken.

zum Inhaltsverzeichnis

Übersicht der Gruppen im ATP Cup

  • Gruppe A:

    Quote Gruppensieg bwin sportwetten
    Interwetten Sportwetten
    Serbien
    1,61
    1,60
    Deutschland
    4,00
    4,00
    Kanada
    4,00
    4,00

    Deutschand wird Gruppensieger » 4,00 bei Interwetten

  • Gruppe B:

    Quote Gruppensieg bwin sportwetten
    Interwetten Sportwetten
    Spanien
    1,40
    1,40
    Griechenland
    11,0
    3,25
    Australien
    3,25
    11,0

    Spanien wird Gruppensieger » 1,40 bei Interwetten

  • Gruppe C:

    Quote Gruppensieg bwin sportwetten
    Interwetten Sportwetten
    Österreich
    2,10
    2,10
    Italien
    3,25
    3,25
    Frankreich
    3,00
    3,00

    Österreich wird Gruppensieger » 2,10 bei Bwin

  • Gruppe D:

    Quote Gruppensieg bwin sportwetten
    Interwetten Sportwetten
    Russland
    1,33
    1,33
    Argentinien
    4,30
    4,20
    Japan
    7,50
    7,50

    Russland wird Gruppensieger » 1,33 bei Bwin

Wettquoten von 27.01.2021 – Es gelten die AGBs der Anbieter / Wetten erst ab 18+ / Alle Angaben ohne Gewähr

zum Inhaltsverzeichnis

Spielplan ATP Cup 2021

Spielplan (MEZ) und Ergebnisse der Gruppenphase 2021 mit Wettquoten des Buchmachers Tipico.

Datum/Uhrzeit
Gruppe
Spieler 1
vs
Spieler 2
Quote Sieg Sp.1
Quote Sieg Sp. 2
Erg.
02.02./00:00
A
D. Lajovic
-
M. Raionic
4,00
1,25
3:6, 4:6
02.02./danach
A
N. Djokovic
-
D. Shapovalov
1,17
4,70
7:5, 7:5
02.02./7:30
B
R. Bautista
-
J. Millman
1,32
3,30
abg.
02.02./danach
B
R. Nadal
-
A. De Minaur
1,27
3,60
abg.*
02.02.
B
P. Busta
-
J. Millman
-
-
6:2, 6:4
02.02.
B
R. Bautista
-
A. de Minaur
-
-
4:6
02.02./00:00
C
D. Novak
-
F. Fognini
2,55
1,50
6:2, 6:3
02.02./danach
C
D. Thiem
-
M. Berrettini
1,40
2,90
2:6, 4:6
02.02./07:30
D
A. Rublev
-
G. Pella
1,05
9,00
6:1, 6:2
02.02./danach
D
D. Medvedev
-
D. Schwartzman
1,22
4,20
7:5
03.02./00:00
A
J.-L. Struff
-
Milos Raonic
-
-
7:6 (7/4) 7:6 (7:2)
03.02./danach
A
A. Zverev
-
D. Shapovalov
-
-
6:7 (5/7), 6:3 7:6 (7/4)
03.02./07:30
B
M. Pervolarakis
-
J. Millman
-
-
2:6, 3.6
03.02./danach
B
S. Tsitsipas
-
A. De Minaur
1,50
2,55
6:3, 7:5
03.02./00:00
C
F. Fognini
-
B. Paire
6:1, 7:6 (7/2)
03.02./danach
C
M. Berrettini
-
G. Monfils
6:4, 6:2
03.02./07:30
D
A. Rublev
-
Y. Nishioka
6:1, 6:3
03.02./09:00
D
D. Medvedev
-
K. Nishikori
6:2, 6:4
04.02./00:00
A
D. Lajovic
-
J.-L. Struff
abgesagt
04.02./danach
A
N. Djokovic
-
A. Zverev
abgesagt
04.02./07:30
B
R. Bautista
-
M. Pervolarakis
abgesagt
04.02./danach
B
R. Nadal
-
S. Tsitsipas
abgesagt
04.02./0:00
C
D. Novak
-
B. Paire
abgesagt
04.02./danach
C
D. Thiem
-
G. Monfils
abgesagt
04.02./07:30
D
G. Pella
-
Y. Nishioka
abgesagt
04.02./danach
D
D. Schwartzman
-
K. Nishikori
abgesagt
05.02./00:00
A
D. Lajovic
-
J.-L. Struff
-
-
6:3, 3:64:6
05.02./danach
A
N. Djokovic
-
A. Zverev
1,22
4,20
6:7, 6;27:5
05.02./00:00
B
P. Carreno
-
M. Pervolarakis
-
-
6:3, 6:4
05.02./danach
B
R. Bautista
-
S. Tsitsipas
3,10
1,35
5:7, 5:7
05.02./07:30
C
D. Novak
-
N. Mahut
-
-
6:7, 2:6
05.02./danach
C
D. Thiem
-
B. Pair
-
-
6:1, aufg.
06.02.?
D
G. Pella
-
Y. Nishioka
2,40
1,55
6:3, 7:6
06.02.?
D
D. Schartzman
-
K. Nishikori
1,40
2,90
6:1, 6:7, 6:0

*wegen Rückenproblemen von Nadal abgesagt
Aufgrund eines positiven Coronatests durch einen Hotelmitarbeiter wurden die letzten Gruppenduelle verschoben.

Wettquoten von 30.01.2021 – Es gelten die AGBs der Anbieter / Wetten erst ab 18+ / Alle Angaben ohne Gewähr

» zu den Tennis Wetten bei Tipico


zum Inhaltsverzeichnis

Zahlen und Fakten zum ATP Cup

tennis wetten ballDer Nationenbewerb mit 24 Herren-Teams feierte im Januar 2020 in Sydney, Brisbane und Perth seine Premiere.

Der Hopman Cup mit gemischten Mannschaften aus Herren und Damen fiel dem ATP Cup im Turnierkalender zum Opfer. Eigentlicher Vorgänger war allerdings der World Team Cup, der zwischen 1978 und 2012 jeweils im Juli in Düsseldorf gespielt wurde.

Die teilnahmeberechtigten Nationen werden über das Einzel-Ranking ihres bestplatzierten Spielers ermittelt. 18 Verbände qualifizieren sich in der Woche nach den US Open, die restlichen sechs Mannschaften werden während der ATP Finals bekanntgegeben.

pokalDie erste Ausgabe wurde 2020 von Serbien gewonnen, das Spanien im Finale mit 2:1 besiegte. Deutschland scheiterte mit einem Sieg über Griechenland und Niederlagen gegen Australien und Kanada in der Gruppenphase.

Für jeden Matchsieg werden Weltranglistenpunkte ausgeschüttet, über das Turnier gesehen können Spieler aber maximal 750 Punkte sammeln, im Doppel 250. Die Gesamtdotation beläuft sich auf 15 Millionen Dollar.

boris beckerMit dem Leimener Boris Becker, dem Österreicher Thomas Muster, dem Australier Lleyton Hewitt und dem Russen Marat Safin waren 2020 vier frühere Weltranglistenerste als Team-Captains im Einsatz. Einzig Hewitt sitzt bei den Gastgebern auch 2021 auf der Bank.

On-Court-Coaching durch den Captain, persönlichen Trainer oder Mannschaftskollegen ist beim ATP Cup erlaubt und nicht auf die Seitenwechsel beschränkt, solange der Spielfluss nicht beeinträchtigt wird.

Die zweite Ausgabe 2021 wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf zwölf Mannschaften reduziert, das Programm von zehn auf fünf Tage komprimiert, das Preisgeld auf 7,5 Millionen Dollar halbiert.

Parallel zum ATP Cup finden auf der Anlage im Melbourne Park drei WTA-500-Turniere und zwei 250er-Events der ATP-Tour zur Vorbereitung auf die Australian Open statt.

roger federerVon den Top 14 der Welt fehlt 2021 lediglich die Nummer fünf Roger Federer, wodurch die Schweiz ihren Startplatz an Gastgeber Australien verlor.

Zahlreiche Spieler und Funktionäre äußern Kritik an der zeitlichen Nähe zum vom Weltverband ITF organisierten Davis Cup, der nach dem Relaunch 2019 in einem ähnlichen Format ausgetragen wird. Auch zum von Roger Federer ins Leben gerufenen Laver Cup gibt es Parallelen.

zum Inhaltsverzeichnis

ATP Cup FAQs

  1. Wann beginnt der ATP Cup?
  2. Wo ist der ATP Cup zu sehen?
  3. Wie findet man die besten Wetten zum ATP Cup?
  4. Auf welchem Belag wird der ATP Cup gespielt?

Wann beginnt der ATP Cup?

Weil sich mit Covid-19 infizierte Personen an Bord ihrer Flüge befanden, mussten insgesamt 72 zu den Australian Open angereiste Spielerinnen und Spieler eine harte Quarantäne in ihren Hotelzimmern ohne Möglichkeit zum On-Court-Training absitzen, darunter auch Starter des ATP Cups. Deshalb wurde der Turnierbeginn um 24 Stunden auf 2. Februar verschoben, das Finale steigt am 6. Februar.

zur FAQ Übersicht

Wo ist der ATP Cup zu sehen?

ServusTV Deutschland zeigt alle Spiele der deutschen Mannschaft und das Finale live und exklusiv im Free-TV, weitere Matches sind im Livestream unter servustv.com zu sehen. Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat sich die Rechte für alle Matches im linearen Fernsehen gesichert, auch für mobilen Geräte ist auf Sky Go das komplette Angebot verfügbar. Alternativ kann man sich per Sky Ticket einen kostenpflichtigen Tagespass sichern. Bei

zur FAQ Übersicht

Wie findet man die besten Wetten zum ATP Cup?

Nachdem die Tennissaison mit dem ATP Cup erst so richtig startet und praktisch die gesamte Herren-Weltelite bei diesem Mannschaftsbewerb antritt, führen alle internationalen Wettportale das Turnier in ihrem Portfolio und bieten sowohl Langzeitwetten als auch Einzelspielwetten an.

zur FAQ Übersicht

Auf welchem Belag wird der ATP Cup gespielt?

Da der ATP Cup diesmal in der Rod Laver Arena und der John Cain Arena des Melbourne Parks in Szene geht, wird selbstverständlich auf dem gleichen Belag wie in den darauffolgenden zwei Wochen bei den Australian Open gespielt. Seit dem Vorjahr ist der kalifornische Hartcourt-Hersteller GreenSet für die Unterlage verantwortlich, vom pfeilschnellen Vorgängerboden Plexicushion blieb die blaue Farbe.

zur FAQ Übersicht

100 € Tennis Bonus bei Interwetten

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

MehrWeniger
Autor: Tobi
Letztes Update: