Stake Sportwetten mit Kryptos: Erfahrungen, Test & Bewertung 2021

martin-hill-portraitMartin Hill
Lesezeit ca. 11 Minuten
stake
Infos zu Stake
Lizenz:Curaçao
Online seit:2017
Neukundenbonus:Laufende Promotion
Stake besuchen:Jetzt wetten

Ist die Rede von Online Buchmachern, so kommt der Name Stake wohl nicht als erstes in den Sinn. In Deutschland und Österreich ist der Neo-Bookie schließlich noch ein relativ unbeschriebenes Blatt. Dies könnte sich in Anbetracht der Tatsache, dass sich Kryptowährungen zunehmender Beliebtheit erfreuen, jedoch bald ändern. Denn Stake ist im immer größer werdenden Kreis an Glücksspielanbietern, die sich dem modernen digitalen Zahlungsmittel verschrieben haben, einer der Big Player.

So stehen alle wichtigen Token – von Bitcoin, über Ethereum bis hin zu EOS – bei Stake auf der Liste der Ein- und Auszahlungsmethoden, während auf traditionelle Bezahlverfahren komplett verzichtet wird. Dies soll freilich kein Hindernis sein für all jene, denen die Welt der Krypotwährungen bisher fremd geblieben ist: Über das persönliche Wettkonto bei Stake kann der Coin der Wahl nämlich direkt käuflich erworben werden.

Insofern, das heißt als sogenannter Krypto-Buchmacher, ist Stake auch ein Novum in unserem Buchmachertest; es ist der erste dieser neuen Anbieterart, den wir auf Herz und Niere geprüft haben. Was wir von Krypto-Sportwetten im Allgemeinen und Stake im Besonderen halten, erfahrt ihr in unserem nachfolgenden Testbericht!

zu den Wetten bei Stake

Wetten nur mit 18+ | Es gelten die AGB des Anbieters

Stake Sportwetten Testbericht

Besondere StärkenAuffallende Schwächen
  • Attraktives Quotenniveau bei (fast) allen Breitensportarten
  • Vielfältiges Ante-Post-Angebot zu Grand Slam Turnieren
  • Nicht an dt. Lizenzauflagen gebunden, die Spiellimits u.v.m. vorgeben
  • Moderner Anbieter auf dem neuen Gebiet der Krypto-Sportwetten
  • Direktkauf von Krypotwährungen über das Wettkonto möglich
  • Reichhaltiges Sortiment an Sportarten abseits von Tennis
  • Kein Willkommensbonus für Neukunden
  • Keine traditionellen Methoden zur Ein/Auszahlung verfügbar
  • Kommunikation mit dem Kundenservice & FAQ nur in Englisch

Stake Daten & Zahlen


Gründungsjahr:2017
Kunden:k.A.
Lizenzen:
  • Curaçao
CEO:Eddie Miroslav
Wettsteuer GER:Jein
MehrWeniger
  • 2017 als Krypto-Casino aus der Taufe gehoben
  • Lizenziert auf Curacao
  • 2019 Launch eines eigenen Sportsbooks in Kooperation mit Betradar
  • Mitglied der Crypto Gambling Foundation

Impressionen Stake Tennis- & allgemeines Wettangebot

  • Stake Sportwetten
  • Stake Tenniswetten
  • Stake Sportwetten Promotions
  • Stake Sportwetten Blog

Stake (Tennis)Wetten Testergebnisse im Überblick

TestkategorieScoreEmpfehlungMehr Infos
Tennis Wettangebot91%hervorragendStake Wettangebot
Wettprogramm93%hervorragendStake Wettprogramm
Wettquoten93%hervorragendStake Wettquoten
Wettbonus88%sehr gutStake Bonus
Kundenservice89%sehr gutStake Kundendienst
Wett App91%hervorragendStake Wett App
Zahlungsverkehr90%hervorragendStake Ein- / Auszahlung
Live Wetten90%hervorragendStake Live Angebot
Expertenwissen95%exzellentStake Sonderkategorie

1.) Stake Tennis Wettangebot

Weil Tennis weltweit gesehen zu den beliebtesten Sportarten zählt, legt auch Stake einen erkennbaren Schwerpunkt darauf. Auf Turniere der ATP und WTA Tour, die kleineren Challenger und ITF Veranstaltungen kann ebenso gewettet werden, wie auf die Grand Slam Bewerbe, den Davis Cup oder Tennisbegegnungen bei den Olympischen Spielen. Lediglich sehr selten nachgefragte Angebote, wie zur UTR Pro Tennis Series, haben wir beim Durchstöbern des Stake Wettprogramms nicht vorgefunden.

stake-tennis-wetten-wtaMehrWeniger

Mit durchschnittlich 20 Wettmärkten bei Spitzen-Begegnungen – bei den ITF Turnieren, zum Vergleich, sind es etwa eine Handvoll – bewegt sich der Buchmacher übrigens auf Augenhöhe mit den Sportsbooks von beispielsweise Bet-at-home oder William Hill. Bwin oder Interwetten haben sogar durchwegs weniger Tippoptionen im Programm. Überboten wird Stake diesbezüglich lediglich von Bet365 und Betfair.

hinweis iconEine Besonderheit im Tennisangebot von Stake sind die Wettangebote zu den Simulated Reality Games von Betradar. Tennisgrößen wie Rafael Nadal oder Andrey Rublev treten darin an und der Computer generiert das Spiel auf Basis realer Daten (u.a. Statistiken, Formtabellen, aktuelles ATP/WTA Ranking). Wetten werden bereits vorab, mit Spielbeginn aber auch in-play entgegengenommen.

Erklärvideo: So funktionieren Simulated Reality Veranstaltungen.


Besonderes hat zudem die Ante Post-Rubrik von Stake zu bieten. Dem Wettklassiker zum Gesamtsieg stellt der Wettanbieter kurz vor Wettbewerbsbeginn noch weitere Tippoptionen zum Turnierverlauf zur Seite. So werden etwa die Sieger der Viertelfinali abgefragt oder auch, welchem Zweig des Turnierbaums (obere Hälfte / untere Hälfte) der spätere Sieger entstammt. An Spielerwetten werden gelegentlich Head-to-Head Vergleiche geboten (Wer kommt am weitesten im Turnier?) und nach dem Zeitpunkt der Elimination gefragt.

zum Inhaltsverzeichnis

2.) Stake allgemeines Wettprogramm

Die Welt der Sportwetten hat Stake nicht gänzlich unbedarft betreten: Das ursprünglich als Online Casino gelaunchte Krypto-Portal hat sich nämlich mit Betradar zusammengeschlossen, um in Ergänzung zu den Spieleprodukten ein hauseigenes Sportsbook zu publizieren. Folglich basiert das Wettprogramm auf soliden Daten und Wettservices und deckt nicht zuletzt aufgrund des starken Partners ein breites Spektrum an Sportarten ab.

Über Betradar

BetradarBetradar ist eine Marke der Sportradar AG und weltweit führender Anbieter von Sportdaten und -informationen. Als ein wichtiger Dienstleister der Wettbranche zählt das Unternehmen Buchmacher wie Bet365, William Hill und Ladbrokes zu seinem Kundenkreis. Neben den Live-Resultaten, den Ergebnis- und Statistikservices nutzen die Bookies die mathematischen Modelle und Quotenvorschläge als Grundlage für ihre Live-Angebote.

So bekommen Tennistipper, die den einen oder anderen Exkurs wagen oder die saisonal bzw. tageszeitlich bedingten Lücken überbrücken möchten, bei Stake einiges geboten. US-Sport, Kampfsport, Wintersport, Wasser- oder Motorsport: zu all diesen Sparten und noch einigen mehr hält der Buchmacher Angebote bereit.

U.a. bei Stake verfügbare Sportarten:

  • Breitensport: Fußball, Tennis, Handball, Volleyball
  • US-Sport: Basketball, Am. Football, Eishockey, Baseball, Golf, Softball
  • Anderer Teamsport: Futsal, Rugby, Cricket, Aussie Rules, Feldhockey, Hurling, Gälischer Fußball, Australian Football, Pesäpallo
  • Kampfsport: MMA, Boxen
  • Motorsport: Formel 1, Motorradsport, Stockcar Rennen
  • Wintersport: Biathlon, Skilanglauf, Skispringen, Abfahrtsrennen
  • Sonstiges: Darts, Tischtennis, Badminton, Snooker, Bowls, Squash, Radsport, Wasserball

Stake - beliebte AngeboteDass dem Fußball ein breites Augenmerk gewidmet ist, kann in diesem Zusammenhang nicht weiter verwundern. Auffällig ist aber der Schwerpunkt, den Stake auf die US-amerikanischen Markt und die dort heimischen Sportarten und Ligen legt. So werden die NBA, die MLB oder die NHL im Wettmenü wie selbstverständlich unter den beliebtesten Angeboten geführt und die einzelnen Events von einem dicken Wettprogramm flankiert. Selbst auf College Football und College Basketball, die in Nordamerika freilich eine große Sache sind, hierzulande aber nur ein kleineres Publikum finden, kann gewettet werden.

Im Hinblick auf die Vielfalt im Sportsbook kommt Stake – bis auf weiteres – übrigens seine strukturelle Verwurzelung außerhalb Deutschlands zugute. Weil der Buchmacher als Lizenzhalter auf Curacao nicht an die strengen Lizenzbestimmungen deutscher Behörden gebunden ist, kann er auch eSport-Angebote und Politikwetten in seinem Programm führen. Erstere decken nicht nur Turniere der bekannten Shooter- und Strategiespiele wie Counter Strike, Dota 2 und League of Legends ab, sondern beispielsweise auch die CLA Europa League (Cyber Live Arena), die auf dem Fußballsimulationsspiel FIFA beruht.

stake-cyper-live-arena-germany-cupAuch auf den Germany Cup der Cyber Live Arena kann gewettet werden.MehrWeniger

zum Inhaltsverzeichnis

3.) Stake Tennis Wettquoten

Buchmacherwetten zu Tennis & Co werden zu fixen Quoten angeboten. Das heißt für den Tipper ist es ein Leichtes, den potentiellen Gewinn zu errechnen, den er erwarten kann für den Fall, dass die Wette aufgeht. Weil höhere Quoten einen höheren Gewinn versprechen, kann es sich bezahlt machen, denjenigen Buchmacher herauszupicken, der großzügig – im Sinne seiner Kunden – kalkuliert.

infoOb eine einzelne Quote attraktiv ist zeigt der Quotenvergleich. Dieser unterzieht die Quoten unterschiedlicher Buchmacher zu demselben Tipp einem Direktvergleich. Auf lange Sicht entscheidender ist aber der Auszahlungsschlüssel. Dieser gibt an, wie viel von den Wetteinsätzen in die Auszahlung erfolgreicher Wetten fließt, das heißt in Form von Gewinnen wieder an die Tipper retourniert wird.

Deshalb haben wir uns die Mühe gemacht, den Payout zu unterschiedlichen Tennisturnieren zu berechnen. Bei den in der Tabelle genannten Werten handelt es sich immer um Durchschnittsangaben. Basis bildet stets die Hauptwette (Zweiwegwette zum Matchsieg).

Auszahlungsrate:SportsbookLivewetten Center
ATP/WTA94 Prozent94 Prozent
Challenger94 Prozent92 Prozent
ITF91 Prozent91 Prozent

Die Tabelle zeigt, dass die Angebote pre-match wie auch live annähernd ähnlich kalkuliert werden. Die einzige Ausnahme bilden Matches der Challenger Tour; der Quotenschlüssel für entsprechende Tippangebote wird im Livewettencenter durchschnittlich um zwei Prozentpunkte abgesenkt.

Wie innerhalb der Branche üblich, erreicht die Auszahlungsrate ihren Bestwert aber abseits von Tennis. Die Highlights, das heißt die Angebote, die den besten Payout versprechen, haben wir nachfolgend zusammengefasst. Auch hier gilt: Es handelt sich um einen durchschnittlichen Quotenschlüssel, berechnet aus Stichproben zur Siegwette (je nach Sportart eine Drei- bzw. eine Zweiwegwette).

Bei diesen Ligen/Turnieren kommt der höchste Quotenschlüssel zur Anwendung:

Fußball EM/WMBasketball NBAEishockey NHLAm. Football NFL
96 Prozent96 Prozent96 Prozent97 Prozent
MehrWenigerzum Inhaltsverzeichnis

4.) Stake Bonus, Aktionen und Promotions

In Deutschland und Österreich sind Wettkunden es gewohnt, vom Buchmacher bei Kontoeröffnung mit einem Willkommensbonus empfangen zu werden. Bei den Kryptoanbietern ist dies zumeist anders. So führt auch Stake (derzeit) leider keinen Neukundenbonus im Programm.

Leer gehen Sporttipper dennoch nicht aus, da es begleitend zu aktuellen Sportevents laufend Wettaktionen gibt, beispielsweise Cash Back- und Double Winnings-Angebote sowie verbesserte Quoten. Schwerpunkte liegen diesbezüglich auf Fußball und US-amerikanischen Sport wie Basketball (NBA), Baseball (MLB) und Eishockey (NHL).

stake-sports-promotionsMehrWeniger

Da Stake offizieller Wettpartner der UFC (Ultimate Fighting Championship) und Sponsor mehrerer MMA-Kämpfer ist, können sich Tipper zudem Promotions zu den amerikanischen MMA-Veranstaltungen erwarten. Zu guter Letzt ist auch noch die wöchentliche Wettchallenge zu erwähnen, bei der es einen Anteil aus dem ausgeschriebenen Preispool zu gewinnen gibt.

zum Inhaltsverzeichnis

5.) Stake Kundenservice - echt geprüft!

Stake KundendienstDer Kundenservice von Stake ist über die Kommunikationskanäle Chat und Email erreichbar. Schriftliche Anfragen können an support@stake.com gerichtet werden, der Chat, der übrigens 24/7 besetzt ist, ist direkt in der App beziehungsweise auf der Website am unteren Bildschirmrand eingebunden – je nach Softwarelösung entweder in der unteren Navigationsleiste (App) oder als Symbol (Headset), das in der unteren rechten Bildschirmecke fixiert ist.

Alternativ kann der Chat auch über das Hauptmenü unter dem Stichwort „Live-Support“ oder über den Footer aufgerufen werden. Im Chatfenster ist übrigens auch eine FAQ-Sammlung verlinkt. Momentan verfügt diese über eine überschaubare Anzahl an Artikeln, die sich mit Fragestellungen rund um den Wettaccount, Ein- und Auszahlungen, diverse Website-Funktionen und das verfügbare Wettangebot befassen. Die Sammlung wirkt allerdings sehr dynamisch, das heißt, die Autoren dürften regelmäßig neue Themengebiete bearbeiten.

Leider ein Minuspunkt: Der Kundendienst von Stake ist nur mit englischsprachigem Personal besetzt. Anfragen, sowohl im Chat wie auch per Email, müssen also in Englisch gestellt werden. Auf ein ähnliches Bild sind wir bei den FAQ gestoßen. Wenngleich große Teile der Stake-Website ins Deutsche übersetzt wurden, trifft dies nicht auf die Hilfeseiten zu.

Als weitere Informationsquellen neben Chat, elektronischem Postfach und FAQ sind der Blog von Stake, das eigene Forum sowie die diversen Social Media Kanäle des Glücksspielanbieters (auf Facebook, Twitter und Instagram) zu nennen. Während der Blog abgesehen von Sportwettentipps auch Informationsbeiträge zum Banking mit Kryptowährungen und zu aktuellen Bonusofferten enthält, stehen im Forum und auf Social Media der Austausch mit der Community im Vordergrund. Support bei der Nutzung der Stake-Angebote können demnach auch andere Kunden bieten.

zum Inhaltsverzeichnis

6.) Stake App für Tennis Wetten

Stake mobile SportwettenEs gab eine Zeit, da waren Apps im Glücksspielsektor die wichtigste Software-Lösung für mobile Nutzer. Mittlerweile bieten diese gegenüber den modernen, responsiven Webseiten aber kaum noch Vorteile in der Nutzung, weshalb auch Stake gänzlich darauf verzichtet. Das Sportsbook des Buchmachers ist demnach direkt mit Smartphone & Co über den Browser abzurufen.

Die Navigationswege zum gesuchten Tippangebot sind selbsterklärend: Über das Hauptmenü, das die Sportarten listet, wird man zu den zugehörigen Angeboten – sortiert nach Nationen – weitergeführt. Die Bewerbe und Matches lassen sich per Klick auf das gewünschte Land ausklappen. Als wichtigste Tippoption wird in der Übersicht stets die Siegwette präsentiert, über ein Auswahlmenü lässt sich diese Einstellung auf eine andere Hauptwettart (bspw. Handicapwette) ändern. Die gesamte Liste der Wettmöglichkeiten zum Spiel öffnet sich schließlich per Klick auf das Match.

Auffällig ist, dass Stake die Header-Zeile am oberen Screenrand nicht als Menüleiste nutzt, sondern dort lediglich die Links zum Wettkonto-Login und zur Registrierung unterbringt. Das Hauptmenü ist stattdessen in der am unteren Bildschirmrand angehefteten Leiste untergebracht. Dort befindet sich auch eine Suchfunktion, der Link zum Chat, zum Wettschein und zu den Casino-Angeboten.

Als einzigen negativen Punkt müssen wir – trotzt guter Internetanbindung – die Ladezeiten erwähnen, die beim Surfen auf der Seite gelegentlich zu Verzögerungen geführt haben.

zum Inhaltsverzeichnis

7.) Ein- und Auszahlung bei Stake

In vielen Online Casinos gelten die neuen Kryptowährungen mittlerweile als etabliertes Zahlungsmittel. Bei den Sportwetten beginnt sich dieser Trend gerade erst durchzusetzen beziehungsweise sind es die Krypto-Casinos, die ihr Portfolio erweitern und damit erstmals ein Krypto-Sportsbook einem breiteren Publikum vorstellen. Dies trifft, wie bereits an früherer Stelle erwähnt, auch auf Stake zu, da das Unternehmen seine Wurzeln im Casinogeschäft hat.

Von den bekannten Kryptowährungen können die folgenden zur Aufladung des Wettkontos herangezogen werden:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)
  • Dogecoin (DOGE)
  • Tron (TRX)
  • EOS (EOS)
  • Bitcoin Cash (BCH)

Kehrseite eines reinen Krypto-Anbieters ist freilich, dass die bewährten Transfermethoden (Kreditkarte, Banküberweisung, Prepaid-Karte, elektronische Geldbörse) nicht zur Verfügung stehen. Um niemanden von der Nutzung der Angebote auszuschließen, hat Stake aber auch für Tipper, die noch keine Erfahrung mit Kryptowährungen haben bzw. die noch keine Coins halten, eine Lösung parat. Ihnen bietet der Bookie die Möglichkeit, selbige direkt über das Wettkonto einzukaufen. Dies funktioniert via Moonpay. Der Anbieter akzeptiert gewohnte Zahlungsmittel wie Kreditkarten oder ApplePay.

stake-wettkonto-krypto-einkaufenMehrWeniger

Ein großer Nachteil beim Banking mit Kryptowährungen sind die Gebühren, die für jede Transaktion vom jeweiligen Netzwerk eingehoben werden. Die Höhe steht in Abhängigkeit von der gewählten digitalen Währung. Die einzige Ausnahme diesbezüglich in der Liste der Zahlungsmethoden bei Stake ist EOS. Hier fallen keine Blockchain-Gebühren an.

Zusätzlich zu den Netzwerkkosten sind auch noch Gebühren vonseiten des Buchmachers zu beachten. Auch Stake lässt sich den Aufwand, der durch Einzahlungen und Behebungen entsteht, entgelten. Auskunft über die Höhe der Transaktionskosten bei Stake gibt die nachfolgende Tabelle.

Auszahlungen bei Stake:

MinimumbetragGebühr
Bitcoin0.001 BTC 0.00025 BTC
Litecoin0.1 LTC 0.0005 LTC
Ethereum0.03 ETH 0.008 ETH
Bitcoin Cash0.025 BCH 0.00001 BCH
Dogecoin1000 DOGE 1.5 DOGE
Ripple40 XRP 0.0001 XRP
Tron400 TRX 1 TRX
EOS4 EOS0.1 EOS

Umgekehrt muss aber auch der große Vorteil hervorgestrichen werden, der mit dem Banking mit Kryptowährungen einhergeht: Zahlungslimits, weder für Ein- noch für Auszahlungen, gibt es offiziell keine und Gutschriften erfolgen unmittelbar. Ebenso zu nennen ist das Maß an Anonymität, das digitale Währungen bieten. Wenngleich das persönliche Spielerkonto bei Stake aus Sicherheitsgründen einer Identitätsprüfung zu unterziehen ist, so ermöglicht der Zahlungsumweg über Coins, dass kein direkter Zusammenhang beispielsweise zwischen dem Konto bei der Hausbank und dem Wettaccount hergestellt werden kann.

Die Vor- und Nachteile von Zahlungen mit Kryptowährungen

Vorteile:Nachteile:
  • Kurze Transferdauer, Buchungen werden binnen Sekunden durchgeführt
  • Gewisses Maß an Anonymität ohne Vernachlässigung von Sicherheitsstandards
  • Keine Zahlungslimits nach oben
  • Für jede Transaktion fallen, wenn auch geringe, Netzwerkkosten an (Ausnahme: EOS)
  • Hohe Volatilität erschwert Planbarkeit und kann je nach Kursstand eine Zahlung unattraktiv werden lassen
zum Inhaltsverzeichnis

8.) Stake Live-Wetten & Streaming

Ins Livewetten Center finden alle wichtigen Events, sei es im Tennis oder einer anderen Sportart, Einzug. Darüber hinaus werden auch kleinere Veranstaltungen – etwa Fußball aus Ghana – übertragen. Nichtsdestotrotz gibt es Tageszeiten, an denen das Livewetten Center etwas leer anmutet, vor allem wenn man es den Angeboten beispielsweise von Bet365 gegenüberstellt.

Gefüllt werden diese Lücken bevorzugt mit US-Sport, der uns bereits im regulären Sportsbook durch seine prominente Stellung ins Auge gefallen ist, sowie mit e-Sport Events (u.a. Dota 2, League of Legends, Counter Strike, Starcraft). Einmal mehr lautet demnach unser Schluss, dass Stake ein idealer Buchmacher nicht nur für Tennis- und Fußballfans, sondern auch für Anhänger von Baseball, amerikanischen MMA-Kämpfen, Eishockey, Basketball und American Football ist.

Folgende Sportarten sind im Livewetten Center von Stake vertreten:

Fußball Basketball Baseball Tennis
MMA Eishockey TischtennisBoxen
American Football Volleyball CricketE-Sports
HandballBadmintonDarts Futsal
Australian Football Beach Volleyball Rugby Gaelic Football
HurlingStrandfußball Wasserball

Angekündigt werden die künftigen Live Events übrigens unter dem eigenen Menüpunkt „Startet bald“. Der dort platzierte Kalender ist nach Sportarten filterbar und reicht gleich mehrere Wochen in die Zukunft. Die Liste der kommenden Veranstaltungen ist mit dem aktuellen pre-match Tippangebot verknüpft, sodass direkt an Ort und Stelle vorab eine Wette platziert werden kann.

stake-live-wettenMehrWeniger

Zu den gebotenen Live-Informationen muss vermutlich nicht viel gesagt werden. Sie stammen, wie auch das Ergebnisarchiv und alle Statistiken, von Betradar und entsprechen somit den höchsten Industriestandards. Ebenfalls erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist der Live Stream. Laut Stake werden jährlich rund 200.000 Events übertragen. Dazu zählen unter anderem Spiele der NBA, der MLB, der deutschen Fußball Bundesliga sowie der Champions League. Außerdem können ausgewählte ATP-Matches gestreamt werden, keinesfalls fehlen dürfen zudem die Kämpfe der von Stake gesponsorten UFC.

hinweis ausrufezeichenDiese Angaben und Zahlen zum Live Stream sind freilich mit Vorsicht zu genießen. Wie immer sind die Länderbeschränkungen zu beachten. Sofern für Deutschland keine Übertragungsrechte vorliegen, sind Kunden von der Nutzung ausgeschlossen.

stake-live-streamMehrWeniger

zum Inhaltsverzeichnis

9.) Was wir noch über Stake erfahren haben

Stake wurde 2017 als Kryptocasino gegründet, die Sportwetten kamen erst später zum Angebot hinzu. In dieser sehr speziellen Nische ist das Unternehmen rasch zum größten Anbieter aufgestiegen. Elf Milliarden Einsätze wurden in den ersten knapp drei Jahren im Online Casino gespielt. Zum Vergleich: Einige traditionelle Sportsbooks, das heißt außerhalb der Krypto-Szene, erzielen in einem Jahr kaum eine halbe Milliarde.

Vor diesem Hintergrund hat Stake im Dezember 2019 die Partnerschaft mit Betradar bekanntgegeben. Als das erklärte Ziel wurde ausgegeben, auch zum stärksten Krypto-Sportsbook aufsteigen zu wollen. Ob dies gelungen ist, ist von außen schwer zu sagen, da sich das Unternehmen rund um Gründer Eddie Miroslav im Hinblick auf Zahlen eher bedeckt hält. Allerdings ist die Szene der Krypto-Buchmacher noch sehr überschaubar und kaum ein Name scheint höhere Wellen zu schlagen.

betradar-servicesMehrWeniger

Hinzu kommt, dass Stake bereits als Casino etabliert ist, dessen Angebote auf demselben Portal betrieben werden. Daraus sind positive Effekte zu erwarten. Und dann ist da auch noch die Schwestermarke PrimeDice. Das Portal mit dem simplen Bitcoin-Würfelspiel zählt angeblich 6,5 Millionen Kundenkonten.

Stake und das Thema Sicherheit

Stake ist Mitglied der Crypto Gambling Foundation, die sich für Fairness, verantwortungsbewusstes Spielen, Datensicherheit und Schutz der Privatsphäre im Sektor des Krypto-Glücksspiels einsetzt. Zudem untersteht Stake der Aufsicht der Glücksspielbehörde auf Curacao, bei der die Angebote des Buchmachers lizenziert sind. Und mit der 2-Faktor-Authentifizierung steht Kunden die Möglichkeit offen, ihr Wettkonto vor unerwünschten Zugriffen extra zu schützen. In Sachen online Sicherheit und externe Kontrolle erfüllt Stake demnach unsere Ansprüche. Was jedoch die Rechtssicherheit anbelangt, bewegt sich der Buchmacher (vorläufig noch) auf etwas dünnem Eis.

Als niederländisches Überseegebiet ist Curacao mit der EU assoziiert, in der prinzipiell Dienstleistungsfreiheit herrscht. Rechtlich ist die Lizenz dadurch vermutlich ähnlich zu bewerten, wie andere EU-Lizenzen beispielsweise jene aus Malta. Dennoch wäre es aus unserer Sicht wünschenswert, wenn sich das Unternehmen beizeiten stärker in Europa verankert. Da der europäische Glücksspielmarkt ständig im Wandel ist, sind langfristige Prognosen im Hinblick auf die Beständigkeit eines Angebots aber ohnehin schwer zu treffen.

Ein abschließendes Wort zur deutschen Wettsteuer

Wie allgemein bekannt, hat der deutsche Gesetzgeber eine Steuerabgabe für all jene Wetteinsätze festgemacht, die von deutschen Kunden entgegengenommen werden. Das entsprechende Gesetz, das Rennwett- und Lotteriegesetz, wurde erst 2012 dahingehend angepasst. Zahlungspflichtig ist der Anbieter, also Stake, weshalb Kunden in diesem Fall auf der sicheren Seite sind. Angeschrieben ist die Wettsteuer beim Buchmacher selbst allerdings nicht.

Unser Fazit

Mit Stake und dem Thema Krypto-Sportsbook haben auch wir Neuland betreten. Im Hinblick auf das Wettangebot bewegen wir uns allerdings auf gewohntem Terrain und in dieser Hinsicht können wir nicht anders, als dem Buchmacher ein gutes Zeugnis auszustellen. Der Name Betradar, Kooperationspartner für das Stake Wettprogramm, bürgt ohnehin für höchsten Standard: von den Archiven, Feeds und Visualisierungen des weltweit größten Datenlieferanten im Sportbereich profitiert das Sportsbook unzweifelhaft. Auch das Quotenniveau ist mehr als konkurrenzfähig.

Der Zahlungsverkehr, das heißt Buchungen vom und auf das Wettkonto, ist der Bereich, in dem wir den augenscheinlichsten Unterschied zu den althergebrachten Buchmachern festmachen. Die Tatsache, dass Geldmittel nur in Kryptowährungen bewegt werden können, wird sicherlich eine neue Zielgruppe erschließen – wobei die Möglichkeit, Coins direkt zu erwerben, dafür sorgt, dass prinzipiell niemand vom Angebot ausgeschlossen bleibt.

Die Gebühren sind sicherlich der größte Knackpunkt, nachteilig ist es auch, dass Stake als Krypto-Anbieter keinen Neukundenbonus führt. Allerdings könnten die neuen deutschen Lizenzen, die einen Deckel für Boni vorsehen, ohnehin bald ein Ende dieser Praxis einläuten. Vor allem aber wollen wir an dieser Stelle all jenen, die bisher noch nicht mit digitalen Vermögenswerten zu tun hatten, ans Herz legen, sich vorab ein wenig in das Thema Kryptowährungen einzulesen, um ein grundlegendes Verständnis darüber zu erlangen. Insbesondere die hohe Volatilität birgt ein gewisses Risiko.

Abgesehen davon und alles in allem: Für Tipper, die bereits Krypotwährungen nutzen, aber auch solche, die dem nicht abgeneigt sind, bietet Stake unserer Meinung nach ein empfehlenswertes Angebot!

zu den Wetten bei Stake

Wetten erst ab 18+ | Es gelten die AGB des Anbieters

Autor: Martin Hill
Letztes Update:
Bewertet wurde: Stake
Autor Bewertung: 91%

Keine User Testberichte zu Stake

Bisher wurde noch kein Besucher-Testbericht zu Stake verfasst. Wir würden uns freuen, wenn Du der erste bist.

Mein Testbericht zu Stake

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare einblendenKommentare ausblenden